weather-image
13°

Zankapfel "Auf der Höhe" ist vom Tisch

Bückeburg (rc). Der Zankapfel Erweiterung des Baugebiets "Auf der Höhe" im Ortsteil Petzen scheint vom Tisch. Einstimmig entschied der Bau- und Umweltausschuss auf seiner jüngsten Sitzung, dass auf der ehemals für die Erweiterung des Friedhofs vorgesehenen Fläche insgesamt vier Baugrundstücke entstehen können. Gegen die Ausweisung mit mehr Grundstücken waren Anwohner Sturm gelaufen, die ihre Grundstücke im Hinblick auf mehr Ruhe unmittelbar angrenzend an diese Fläche gekauft hatten - und dafür nach ihren Angaben auch mehr bezahlt hatten.

veröffentlicht am 10.09.2007 um 00:00 Uhr

Der Kompromiss sieht jetzt vor, dass statt einer Stichstraße das Gebiet mit einer Straße samt Wendehammer erschlossen wird, so dass Müllfahrzeuge in die Straße einfahren können. Zu den bereits bebauten Grundstücken hin wird ein ein Meter breiter Pflanzstreifen zur Abgrenzung und Abschirmung ausgewiesen. Der Fußweg zum Friedhof bleibt unverändert. Weitere Bedenken, die die Anwohner vorgetragen hatten, wurden im Ausschuss zurückgewiesen. Baubereichsleiter Karlheinz Soppe: "Wir können keine vertraglichen Dinge in einen Bebauungsplan aufnehmen." Der Rat wird in der Sitzung am 13. September abschließend entscheiden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt