weather-image
27°
Schützen der SG Bogshorn beklagen ausstehende Mitgliedsbeiträge / Sportliches Aushängeschild ist die Salzhemmendorfer Schützen-Jugend

Zahlungsmoral am Boden: „Wer nicht zahlt, wird ausgeschlossen“

Salzhemmendorf (gök). Vereinsvorsitzender Johannes Kapa brachte das dringendste Problem des Schützenvereins SG Bogshorn gleich zu Beginn seines Berichtes bei der Jahreshauptversammlung auf den Punkt. Der Verein hat Probleme mit der Zahlungsmoral bei einigen Mitgliedern. „So werden in Kürze Mitglieder aus dem Verein ausgeschlossen, wenn sie ihre Beiträge nicht zahlen“, so der enttäuschte Vorsitzende.

veröffentlicht am 11.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 21:41 Uhr

Keine Überraschungen bei den Wahlen: Der Vorstand der SG Bogshor

Bereits im vergangenen Jahr habe der Verein einige Mitglieder ausgeschlossen, da sie ihre Beiträge nicht gezahlt hatten. Mittlerweile hat der Verein einen Mitgliederbestand von 60 Mitgliedern, wovon mehr als die Hälfte Jugendliche sind, wie Kapa berichtete. Diese Jugendlichen seien das sportliche Aushängeschild des Vereins. So erreichte Katharina Kapa bei den Landesmeisterschaften im Bogenschießen den 3. und den 5. Platz. Auf Kreisebene gewann sie ebenfalls in der Jugendklasse mit dem Bogen. Ihr Vater Johannes Kapa tat es ihr gleich und gewann den Kreistitel in der Altersklasse.

Sehr gut sei die Teilnehmerzahl bei den Schießterminen gewesen. So nahmen an 52 Veranstaltungen insgesamt 591 Mitglieder teil. „Lediglich die Trainingsbeteiligung bei den Schützen lässt etwas zu wünschen übrig“, sagte Kapa. 2008 war von vielen Veranstaltungen geprägt. So beteiligte sich der Verein an den Feierlichkeiten vom 1. Mai und beim Orgelfest. Aber auch die eigenen Termine wie Schießaktionen beim Ferienpass und das Königsschießen wurden laut Kapa gut angenommen. Zahlreiche Veranstaltungen stehen auch 2009 wieder an: Vom Ostereierschießen über die Ausrichtung der Kreismeisterschaften im Bogenschießen bis zum Adventsmarkt werde der Verein wieder gut vertreten sein.

Bei den Wahlen gab es keine Überraschungen. Johannes Kapa wurde als Vorsitzender und Schießsportleiter, Ralf Dugas als Kassenwart, Thomas Hölscher als Schriftführer, Elke Hölscher als Damenleiterin, Ingo Biermann als Jugendleiter und Sören Karallus als stellvertretender Jugendleiter bestätigt. Für den verstorbenen Werner Hölscher wurde Christian Stetter zum zweiten Vorsitzenden gewählt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare