weather-image
25°
Volkschor Groß Berkel startet aktiv ins Jahr 2018

Zahlreiche Ehrungen

GROSS BERKEL. Positiv fällt die Bilanz des Volkschor-Vorstandes auf der Hauptversammlung aus.

veröffentlicht am 08.02.2018 um 00:00 Uhr

V. li.: Ernst Robert Hellmold wurde für 50 Jahre Vorstandsarbeit gedankt. FOTO: Harald Schmidtke/PR

„Gute Konzerte und vielfältige Vereinsaktivitäten liegen hinter uns“, fasst die Vorsitzende, Angela Schmidtke, zusammen. Und ihr Blick für das neue Jahr: „Nichts- destotrotz müssen wir etwas tun, um unsere Chorqualität zu konservieren und um uns andererseits den Herausforderungen zu stellen.“

Chorleiter Uwe Klingeberg kündigt an: „Gemeinsam mit den Liederwarten und in Abstimmung mit dem Vorstand werden wir das musikalische Programm des Jahres aufstellen. Ich freue mich, mit dem Volkschor zu arbeiten.“

„Wir werden das Jahresprogramm mit Übungsabenden, Auftritten, Ständchen und zahlreichen kulturellen Vereinsveranstaltungen wie Busfahrt, Vereinsball, Skat- und Knobelabende und vielen anderen Veranstaltungen gut austarieren“, bestätigen die stellvertretenden Vorsitzenden, Marita Siegmund und Dieter Rischmüller.

Mit großer Freude nahm die Vorsitzende die Ehrungen vor. Dieter Hölscher und Renate Lücke leisteten 25 Jahre Vorstandsarbeit, Ernst Robert Hellmold sogar 50 Jahre Vorstandsarbeit. Seit 25 Jahren Mitglied im Volkschor sind Klaus-Peter Danger, Heinz Dettke, Heike Hübner, Monika Kannowsky, Marlies Kolodziejczak, Karin Lindhorst, Anke Lindhorst-Lerch, Peter Pook, Dieter und Margrit Rischmüller. Ruth Schwedhelm ist bereits 40 Jahre Mitglied im Volkschor.PR

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare