weather-image
13°
×

Zahl der Arbeitslosen in Niedersachsen leicht gestiegen

Die Arbeitslosigkeit hat zum Jahresende 2020 in Niedersachsen leicht zugenommen. Im Dezember waren 251 096 Menschen ohne Job - das waren 1940 mehr als im November, wie die Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag mitteilte. Die Arbeitslosenquote blieb konstant bei 5,7 Prozent. Allerdings bildeten die Zahlen noch nicht die Folgen des sogenannten harten Lockdowns ab Mitte Dezember ab, hieß es.

veröffentlicht am 05.01.2021 um 10:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige