weather-image

Wasserverband Ithbörde/Weserbergland will Bestätigungen so schnell wie möglich verschicken

WVIW hat Verständnis für Kunden-Widersprüche

Bodenwerder-Polle. Die noch ausstehende endgültige Entscheidung über die Berufung zu den Klagen der Bürgerinitiativen aus Stadtoldendorf, Bodenwerder und Polle gegen den Wasserverband Ithbörde/Weserbergland (WVIW) hat erwartungsgemäß zu einer deutlichen Anzahl an Widersprüchen von Kunden geführt. Das Verhalten der Kunden ist dabei mit Ausnahme des Bereichs Eschershausen sinnvoll, müssen doch bis zum Verhandlungstermin am 2. Juni vorm Celler Oberlandesgericht Fristen gewahrt werden. Wie im letzten Jahr wird der WVIW nicht in der Lage sein, alle Widersprüche zeitnah zu bearbeiten beziehungsweise unmittelbar zu beantworten.

veröffentlicht am 26.03.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:58 Uhr

270_008_7696946_15_WVIW_Zentrale.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt