weather-image
28°
×

Rainer Jeach folgt Henry als neuer Schützenkönig in Kirchohsen

Würde unter zwei Brüdern

Kirchohsen (ubo). Mit einer Überraschung endete das Königsschießen des Schützenverein Kirchohsen: Nachdem Henry Jeach die Königskette getragen hatte, übergab er sie in diesem Jahr an seinen Bruder Rainer. Mit einem Teiler von 30,9 sicherte sich der sich die Königsscheibe.

veröffentlicht am 23.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 15:21 Uhr

Nach den Regeln des Vereins werden in einem Jahr die Schießergebnisse nach Teiler, im nächsten Jahr nach Ringzahlen gewertet. „Damit wollen wir die Chancen erhöhen, die Königswürde zu erringen“, so Vorsitzender Peter Gramberg.

Ein hauchdünnes Ergebnis kennzeichnete das Schießen um den Jugendkönig. Korbinian Opitz holte sich mit einem Teiler von 67,30 die Königsehre, gefolgt von Mike Bonhagen, der einen Teiler von 67,80 erreichte und 1. Ritter wurde. Andrea Colusso sicherte sich den Platz als 2. Prinzessin mit einem Teiler von 75,00. Den Pokal für den 4. Platz holte sich Daniel William. Ebenfalls sehr knapp ging das Schießen um die Damenkönigin aus. Elisabeth Weber, die Königin 2009, schoss mit einem Teiler von 109,30, knapp vor Irene Colusso, die 1. Dame mit einem Teiler von 114,30 wurde. Corinna William steht ihnen als 2. Dame zur Seite. Den Pokal erhielt Inge Ebeling, die einen Teiler von 325,90 erreichte.

Im Gegensatz dazu fiel das Schießen um den Schützenkönig eindeutig aus. Rainer Je ach sicherte sich souverän die Scheibe. Ihm steht Markus Helmer mit einem Teiler von 122,3 als 1. Ritter, und Christian Berndt mit Teiler 292,5 als 2. Ritter zur Seite. Henry Jeach, der Vorjahreskönig, der am Ende einen Teiler von 318,3 hatte, sicherte sich den Pokal des 4. Platzes.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige