weather-image
22°
Geschäftseröffnung vor Bauernmarkt / 120 Quadratmeter Ladenfläche

"Wollissimo" zieht nach Bad Eilsen

Bad Eilsen (sig). Die Heinrich-Hofmeister-Promenade füllt sich wieder, zumindest die neben dem Modegeschäft "Ensemble" leer stehende Ladenzeile. Deshalb hat sich die Miene von Bürgermeister Horst Rinne beim Gespräch mit Karola Marquardt deutlich aufgehellt. Die zieht nämlich mit ihrem bisher in Luhden angesiedelten Geschäft "Wollissimo" in Kürze in den Kurort um.

veröffentlicht am 20.09.2008 um 00:00 Uhr

0000499906.jpg

Es ist der geschäftlich offensichtlich interessantere Standort, der in diesem Fall für den Platzwechsel den Ausschlag gab. Außerdem stehen der Pächterin hier rund 120 Quadratmeter einschließlich Lagerfläche zur Verfügung. Da besitzt sie genug Raum, um ihr umfangreiches Angebot an Wolle und Garnen unterzubringen. Dazu kommen natürlich noch verschiedene Nadeln zum Stricken und Häkeln sowie die dafür nötigen Anleitungen. Es wird auch eine gemütliche Sitzecke geben, in der bei einer Tasse Kaffee praktische Tipps für die Handarbeit vermittelt werden. Karola Marquardt: "Die jungen Frauen greifen heute wieder mehr zur Stricknadel als früher." Deshalb sieht sie gute Perspektiven auch am neuen und zentraleren Standort. Eröffnet wird das Geschäft Samstag, 4. Oktober, um 11 Uhr. Kein schlechter Zeitpunkt, denn einen Tag später lockt der herbstliche Bauernmarkt wieder Tausende von Gästen nach Bad Eilsen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare