weather-image
×

"Alle, die mit mir musizieren wollen, sind herzlich eingeladen": Kreiskantor bittet zum offenen Singen in den Ratskellersaal

Wolfgang Westphal wird 60 - und 150 Gäste singen mit

Rinteln (sb). Wolfgang Westphal, seit 25 Jahren Kreiskantor Schaumburgs, hatte sich zu seinem 60. Geburtstag ein offenes Singen gewünscht. Volkslieder aus seiner Jugend zu singen war sein besonderer Wunsch - und "alle, die mit mir musizieren wollen, sind herzlich eingeladen!"

veröffentlicht am 25.08.2008 um 00:00 Uhr

So versammelten sich am Freitagabend Mitglieder des Kammerorchesters, des Oratoriums-, des Jugend- und des Nikolai-Chores, des Kirchenvorstandes und des Rotary Clubs im Ratskellersaal, um gemeinsam mit Westphal zu singen und zu feiern. Nach dem Geburtstagsständchen "Viel Glück und viel Segen" sangen die rund 150 Gäste Volkslieder wie "Ännchen von Tharau" oder "Kein schöner Land in dieser Zeit". Eine der zahlreichen Gäste war auch Karin Dieckmann aus Schaumburg, deren vier Töchter allesamt im Kinder- und Jugendchor gewesen sind. "In den Chören", erklärt sie, "herrscht wirklich ein hohes Niveau am Singen." Dass dieses Niveau das Werk Westphals ist, zeigte sich auch Freitagabend - obwohl er in einer kurzen Ansprache erklärte, "heute Abend werden wir nicht großartig üben", konnte er sich kleinere Bemerkungen wie "der Bass ist noch ein bisschen schwach" nicht verkneifen. Das gemeinsame Singen hatte eigentlich am Kirchplatz stattfinden sollen, aufgrund des schlechten Wetters wurde die Veranstaltung kurzerhand in den Ratskellersaal verlegt. Der Stimmung konnte dies jedoch keinen Abbruch tun - die Gäste musizierten im gefüllten Ratskellersaal bis etwa 22 Uhr - es mussten sogar noch Stühle geordert werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt