weather-image
Reiner Beuthan, Ralf Vogt und Udo Schatz auf den Plätzen

Wolfgang Mai gewinnt das Bückeburger Weihnachtsturnier

Tennis (seb). Wie jedes Jahr führte der Bückeburger TV WRB kurz vor Heiligabend sein traditionelles Weihnachtsturnier durch.

veröffentlicht am 03.01.2008 um 00:00 Uhr

Nachdem die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt wurde, begann das Turnier pünktlich um 14 Uhr in der Tennishalle in der Ahnser Straße. Gespielt wurde ein Doppelturnier. Jede Begegnung war pro Spielrunde ein verkürzter Satz mit maximal acht Aufschlagspielen und gegebenenfalls einem Tiebreak. Zudem wurden die Teilnehmer in zwei nach eingeschätzter Spielstärke sortierten Töpfen aufgeteilt, um möglichst ausgeglichene Spielpaarungen mit ständig wechselnden Spielpartnern und Gegnern zu gewährleisten. Nach über drei Stunden Spielzeit und fünf Spielrunden endete das Turnier schließlich. Die Siegerehrung nahm die Turnierleitung um Pressesprecher Nils Schröder und Sportwart Bernd Milost vor. Auf dem ersten Rang des WRB-Weihnachtsturniers landete Wolfgang Mai. Auf den weiteren Plätzen folgten Reiner Beuthan, Ralf Vogt und Udo Schatz.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare