weather-image
14°

Wohnung verqualmt – Hamelner in Klinik gebracht

veröffentlicht am 11.09.2016 um 14:37 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:33 Uhr

Rettungsassistenten haben einen Hamelner zur Notaufnahme des Sana-Klinikums gebracht. Feuerwehrleute hatten den Mann zuvor aus einer verqualmten Wohnung geholt. Es bestand der Verdacht, dass er sich eine Rauchgasvergiftung zugezogen hat. Am frühen Samstagmorgen gegen 2.55 Uhr war der Feuerwehr ein Kellerbrand an der Invalidenstraße vis-à-vis dem Krankenhaus gemeldet worden. Als der Löschzug eintraf, saß der Mieter in einem Raum und reparierte einen Computer. Nach Angaben von Hauptbrandmeister Bodo Kauert war zuvor Essen in einem Topf verbrannt. Die Zimmer seien mit Überdruck belüftet worden, hieß es.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?