weather-image
13°

Flachdachfenster sorgen für mehr Tageslicht und verbessern die Raumatmosphäre

Wohnen mit Ausblick

veröffentlicht am 04.10.2014 um 00:00 Uhr

270_008_7470426_sv_47792s_bild2_Foto_djd_VELUX.jpg

Lichtdurchflutete Räume, die eine freundliche Atmosphäre ausstrahlen – so stellt sich wohl jeder Bauherr zeitgemäßen Wohnkomfort vor. Großzügige Fensterflächen liegen daher im Trend. Wenn es die baulichen Bedingungen ermöglichen, gerne auch mit freiem Blick gen Himmel. Unter einem Flachdach im Bungalow oder im Obergeschoss lassen sich dazu spezielle Fenster einbauen, die mehr Tageslicht in den Raum holen und somit für buchstäblich lichte Momente im Haus sorgen.

Den Wohnkomfort verbessern

Moderne Flachdachfenster haben mit den sogenannten Lichtkuppeln, die viele Bungalowbesitzer noch kennen, nicht mehr viel gemeinsam. Die Probleme der Kuppeln wie etwa eine starke Hitzeentwicklung im Sommer, laute Regengeräusche oder mangelnder Bedienkomfort gehören der Vergangenheit an.

Flachdachfenster, wie beispielsweise von Velux, lassen sich mit einer solarbetriebenen Hitzeschutz-Markise ausstatten, die Sonnenstrahlen bei Bedarf bereits vor der Fensterscheibe stoppt und dadurch den Wärmeeinfall deutlich reduziert. Gleichzeitig fällt aufgrund des weißen, durchlässigen Netzstoffes noch genügend Tageslicht in den Raum. Die Wohnatmosphäre verbessert sich und zudem lässt sich Energie sparen, indem häufiger mal das Kunstlicht ausgeschaltet bleiben kann. Ein Plus in der Heizsaison sind zudem die guten Wärmedämmeigenschaften. Möchte man beim Flachdachfenster nicht auf Komfort verzichten, bietet sich die elektrisch zu öffnende Ausführung an. Durch nicht sichtbar in den Rahmen integrierte Motorenkomponenten sorgt die elektrische Variante für frische Luft - sowohl im Neubau als auch in der nachträglichen Montage. Die Bedienung des Motorantriebs erfolgt bequem über eine Funksteuerung. Automatisches Öffnen und Schließen ist somit kinderleicht möglich, auch zu vorher festgelegten Uhrzeiten. Sorgen vor Niederschlag sind dank des integrierten Regensensors unbegründet, der bei plötzlichen Niederschlägen das automatische Schließen des Fensters auslöst. djd/pt



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt