weather-image
17°

Wo man weit ins Land hinaus schauen kann...

Obernkirchen/Röhrkasten (sig). Ein neues beschauliches Plätzchen gibt es jetzt am Rande des Stiftswaldes, der zur Klosterforst gehört.

veröffentlicht am 18.10.2006 um 00:00 Uhr

0000428465-gross.jpg

Der frühere Obernkirchener Ratsherr Ernst Struckmann (l.) hat diese aus Vollholz gefertigten Bänke und den Tisch finanziert. Sie stehen oberhalb der Straße "Am Hohen Kamp"; von dort gibt es einen weiten Rundblick in die norddeutsche Tiefebene. Röhrkastens Ortsvorsteher Heinrich Struckmeier (r.) lobte das Engagement von Ernst Struckmann, der bereits einige Zeit vorher eine solche Sitzecke an der Obernkirchener Straße gespendet hatte. Eigens zur Einweihung des Platzes am Waldrand lud Ilse Struckmann, die Ehefrau des Sponsoren, zu einer Kaffeepause mit frisch gebackenem Kuchen ein. Foto: sig

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare