weather-image
14°
Gymnasium Bad Nenndorf verabschiedet den Abiturientenjahrgang 2008 / "Nur geschlafen"

Wissen, Werte und Wurzeln für die Zukunft

Bad Nenndorf (bab). Mit etlichen guten Wünschen von Schule, Elternrat, Bürgermeisterin Gudrun Olk (SPD) und Samtgemeindebürgermeister Bernd Reese sind die 116 Abiturienten des Gymnasiums Bad Nenndorf in die Zukunft entlassen worden. Für die besten Noten und besondere Verdienste in unterschiedlichen Aufgabenfeldern erhielten Schüler besondere Auszeichnungen.

veröffentlicht am 01.07.2008 um 00:00 Uhr

Bester seines Jahrgangs ist Marten Oltrogge (vorn), zusammen mit

Die Abiturienten Nina Wegener und Florian Soot wollten den Teilnehmern der Feierstunde weismachen, die Schüler hätten die meiste Zeit der Oberstufe mit "Heilschlaf" verbracht und vor allem "Inkompetenzkompensationskompetenz" erworben. Bei ihrem satirischen Rückblick auf die Oberstufe ließen sie durchblicken, dass sie neben allem Stress auch viel Spaß während der letzten Jahre begleitet hat. Inkompetenz und Schulschlaf können aber nicht so ausgeprägt gewesen sein, wie die Reden von Schulleiterin Irmtraud Gratza-Lüthen und den Lehrervertretern Sonja Schrage und Oliver Pietruschke erkennen ließen. "Dafür, dass Sie nur geschlafen haben, finde ich das sehr, sehr gut", kommentierte Gratza-Lüthen die Schülerrede und die Leistungen. Sie umriss nicht nur die formell veränderten Anforderungen, sie wies auch auf die Bedeutung von Schule jenseits der Wissensvermittlung hin. "Der Auftrag der Schule, richtet sich nicht nur auf das unmittelbar Messbare", so Gratza-Lüthen vor dem Hintergrund, dass auch die Entwicklung der Persönlichkeiten Grundlage für die Zukunft darstellt. Schule solle auch vorbereiten, jenseits ausgetretener Pfade zu gehen, Risiken in Kauf zu nehmen und rationale Entscheidungen zu treffen. Dabei gebe es Grenzen für die methodischen Möglichkeiten: "Schule kann lediglich Angebote machenund im geschützten Raum Lebenswirklichkeit simulieren." Auch Elternratsvorsitzende Gitta Matthes betonte die Rolle der Eltern, deren Unterstützung auch nach dem Abitur Orientierung für die Abgänger bieten müsse. Sie sieht die Verantwortung dabei vor allem in der Wertevermittlung. Stehende Ovationen und lang anhaltenden Applaus bekam Marten Oltrogge aus Rodenberg. Mit einem Notendurchschnitt von 1,0 ist er der beste Schüler des Jahrgangs. Der Beifallssturm galt auch den Umständen, unter denen der schwerbehinderte 19-Jährige sein Abitur per Computer von Zuhause aus abgelegt hat (wir berichteten). Oltrogge erhielt zudem die Auszeichnung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und der Deutschen Mathematikervereinigung. Vanessa Gümmer aus Rodenberg erzielte eine Abiturnote von 1,2 und ebenfalls die Auszeichnung der Mathematikervereinigung. Die gleiche Note schaffte Franziska Wester-Ebbinghaus aus Barsinghausen. Martin Gümmer aus Bad Nenndorf wurde für den Notendurchschnitt von 1,5 geehrt und erhielt die Auszeichnung derDeutschen Physikalischen Gesellschaft, mit der auch Jens Christian Grimm, Christian Iglseder, Ilona Lautenschläger und Moritz Stadelmeier bedacht wurden. Der Verband der chemischen Industrie würdigte die Leistungen von Christian Otto. Für ihre guten Ergebnisse in Französisch wurden Christin Gerbeth (Apollinaire-Preis) und Kristina Schaffner (Delf) ausgezeichnet. Außer der Exzellenz-Auszeichnung "CertiLingua" wurden weitere Würdigungen für die Mitarbeit in Schulvorstand, Schülervertretung, Theater-AG, Sanitätsdienst, für musikalisches Engagement und die Hausaufgabenbetreuung ausgesprochen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt