weather-image
"Tanz in den Mai" im Kursaal erlebt mehr Gäste als im Vorjahr

Wirt und "Linke Füße" machen Rhythmus

Bad Eilsen (jp). Mit dem Tanz in den Mai hat Karl Stramer schon häufig ein glückliches Händchen bewiesen. Der Bad Eilser Gastronom aus dem Tanzcafé Königsberg, seit jüngster Zeit auch in der Rintelner "Marktwirtschaft" in der Verantwortung, hat mit bewährtem Programm erneut den Kursaal füllen können.

veröffentlicht am 04.05.2006 um 00:00 Uhr

Augenweide des Abends sind die "Linken Füße" gewesen.

Noch ein deutlicher Schlag mehr Gäste als im vergangenen Jahr schwang zur Musik der "Memories" eine Nacht lang das Tanzbein. Traditionell griff Karl Stramer dabei selbst wieder in die Saiten, um die Beine seiner Gäste mit griffigen Tanzrhythmen zu versorgen. Augenweide des Abends waren die "Linken Füße": Unter anhaltendem Beifall des Publikums legten die Tänzerinnen und Tänzer in zwei Auftritten eine begeisternde Sohle aufs Parkett.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare