weather-image

Der Soldat Friedrich Renner hat seine Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg niedergeschrieben

„Wir schossen, was das Zeug hielt“

Wer im Stadtarchiv nach soldatischen Selbstzeugnissen aus dem Ersten Weltkrieg forscht, stößt auf die Erinnerungen Friedrich Renners. Auf der Grundlage seines Tagebuchs hat der Hamelner eine persönliche Chronik des Krieges verfasst – ohne dabei zu persönlich zu werden.

VON KERSTIN WÖLKI

veröffentlicht am 01.08.2014 um 17:42 Uhr

gfrfrf


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt