weather-image
Horst Rinne als Bürgermeister bestätigt

"Wir machen hier weiter, wie man das kennt"

Bad Eilsen (thm). Bad Eilsens neuer Bürgermeister ist der alte: Bei seiner konstituierenden Sitzung am Mittwochabend im Haus des Gastes hat der 13-köpfige Gemeinderat Horst Rinne einstimmig erneut zum Vorsitzenden des Rates, und damit zum politischen Oberhaupt der Gemeinde gewählt.

veröffentlicht am 10.11.2006 um 00:00 Uhr

Hort Rinne

"Es gibt schon so viele heroische Erklärungen nach Wahlen", unkte der Christdemokrat und erklärte damit zugleich, weshalb er derlei Erklärungen seinerseits nicht noch eine weitere hinzufügen wolle. "Ich bedanke mich für das Vertrauen. Ich denke, wir machen hier weiter, wie man das kennt." Sprach's undübernahm die Sitzungsregie, die bis dahin Dr. Willi Dreves als ältestes Mitglied des Rates innegehabt hatte. Die Wahl von Rinnes beiden Stellvertretern folgte dem demokratischen Brauch, wonach den Posten des ersten Vizes ein Vertreter des politischen Gegners bekleiden darf. In diesem Fall ist dereine "die": Christel Bergmann (SPD) wurde ebenso einstimmig vom Rat gewählt wie Dagmar Söhlke (CDU) als zweite Vizebürgermeisterin. Die beiden Damen fungieren überdies auch als Sprecherinnen ihrer jeweiligen Ratsfraktion und gehören dem wichtigen Verwaltungsausschuss an. Außerdem galt es, die Arbeit des Gemeinderates strukturell in Formen zu gießen. Das begann damit, dass zunächst die Geschäftsordnungen für den Rat selbst, für den Verwaltungsausschuss sowie für die weiteren Ausschüsse des Rates verabschiedet wurden. Einigkeit zwischen den politischen Blöcken herrschte auch in der Frage nach Zahl und Funktion der Ratsausschüsse. Beides bleibt unverändert: Es gibt auch künftig den Bau- und Umweltausschuss (Vorsitz: Dr. Willi Dreves), den Finanzausschuss (Vorsitz: Hans-Jürgen Winkelhake), den Ausschuss für Jugend und Sport (Vorsitz: Christel Bergmann) sowie den Fremdenverkehrsausschuss (Vorsitz: Dagmar Söhlke). Mit Hans-Jürgen Winkelhake und Horst Rinne wurden zwei Ratsherren ausgezeichnet, die die Geschicke der Gemeinde seit 30 Jahren mitgestalten. Dr. Willi Dreves engagiert sich seit 25 Jahren.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare