weather-image
12°

"Wir": Lieber an die Kunden denken

Bückeburg (thm). "Wie traurig!" Mit diesen Worten kommentiert Edeltraut Müller, die für die Gruppierung "Wir für Bückeburg" im Stadtrat sitzt, das Zustandekommen der jüngsten Personalie im Stadtrat.

veröffentlicht am 19.03.2008 um 00:00 Uhr

"Man konnte ja schon wieder aus den Zeilen herauslesen, dass auch diese Personalfindung mit Streitereien belegt war", sagt die Ratsfrau zu der erst im zweiten Anlauf zustande gekommenen Entscheidung, Eduard Hunker als neuen Geschäftsführer der Stadtwerke Schaumburg-Lippe zu benennen. Dessen Vorgänger "sollte neue Wege gehen, die Streitereien zwischen Stadthagen und Bückeburg beenden". Das habe er versucht - und deswegen gehen müssen. Müller nennt den Imageverlust "gravierend". Man könne nur hoffen, dass der Aufsichtsrat "endlich sein Kleinklein-Gezänke ablegt" und das Wohl der Kunden, der Betriebsentwicklung mit innovativen Wegen und der Mitarbeiter in den Vordergrund stelle.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt