weather-image

Winterstiefel für den Gabentisch

Bad Nenndorf (rwe). In Zeiten, in denen die Eltern im Advent auf der Jagd sind nach Playstations, MP3-Playern und Digitalkameras, gehen Wunschzettel wie diese ans Herz.Über einen "geschmückten Weihnachtsbaum", "einen bunten Teller" oder einfach nur "warme Stiefel" würden sich die Kinder freuen, mit denen Annette Schediwy vom Schaumburger Jugendamt zu tun hat. Gemeinsam mit Rosemarie Börner vom Umsonstladen "Ümmesüß" will die Sozialarbeiterin acht Mädchen und Jungen zum Fest eine Freude machen und ihre bescheidenen Wünsche erfüllen. Denn den Eltern in diesen Familie fehlt selbst das Geld für kleine Geschenke, viele sind überschuldet.

veröffentlicht am 22.12.2007 um 00:00 Uhr

Winterstiefel für den Gabentisch: "Ümmesüß"-Chefin Rosemarie Bör

Jetzt bekommen die Kinder Winterstiefel, Süßigkeiten und einen kleinen Weihnachtsbaum. "Diese Kinder sollen auch nicht nur gebrauchte Sachen bekommen", sagt Börner. Sie selbst übergibt morgen zudem an zehn Familien die Lebensmittel für ein Festessen. Die Produkte habe das E-Center gespendet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt