weather-image

Windräder in Goldbeck: Antrag auf Bau-Vorbescheid abgelehnt

Goldbeck. Rückschlag für den Windkraft-Investor: Der Landkreis Schaumburg hat den Antrag von Investor Töns Nagel-Held auf Erteilung eines Vorbescheids für den Bau von drei Windenergieanlagen auf der Goldbecker Höhe abgelehnt.

veröffentlicht am 04.11.2009 um 17:37 Uhr

Goldbeck Windrad

Grund für diese Entscheidung des Landkreises als zuständige Genehmigungsbehörde sei die Beeinträchtigung des Landschaftsbildes: Die Goldbecker Höhe sei als "nahezu idealtypische Mittelgebirgslandschaft" im Landschaftsrahmenplan in der höchsten Kategorie eingestuft worden, erläutert Landkreis-Pressesprecher Klaus Heimann.

Töns Nagel-Held, Betreiber der Firma WindmühlenKontor in Detmold, hält den Standort dennoch "nach wie vor für geeignet" - und hat Widerspruch gegen die Entscheidung des Landkreises eingelegt.

Mehr dazu lesen Sie morgen in der SZ/LZ.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare