weather-image
32°
×

Windkraft-Kritiker in Sorge

Emmerthal. Bei den Windkraft-Kritikern schrillen wieder die Alarmglocken. Stephan Stallmann, Vorsitzender der Bürgerinitiative "Keine Windkraft im Emmertal", sieht einen Brief des Unternehmens "Ebert Erneuerbare Energien" als Indiz, dass die Gemeinde nun doch schon einen Nutzungsvertrag abgeschlossen haben könnte. Von einer besonderen "Brisanz" spricht Stallmann. Was Bürgermeister Andreas Grossmann allerdings dementiert. Es sei nichts unterschrieben. "Dazu liegt auch noch kein politischer Beschluss vor", sagt er auf Nachfrage.

veröffentlicht am 21.09.2015 um 15:08 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige