weather-image
11°

Wildunfall bei Hessisch Oldendorf: Tier gerettet - Auto kaputt

Spektakulärer Wildunfall bei Hessisch Oldendorf - ein Mann aus der Region Hannover hat alles daran gesetzt, ein Tier zu retten. Allerdings geriet sein Transporter dabei auf Abwegen. Der 42-Jährige war am frühen Samstagmorgen gegen 5.30 Uhr auf der Bundesstraße 83 in Richtung Rinteln/Minden unterwegs. Plötzlich sah er kurz vor der Ausfahrt Hessisch Oldendorf ein Reh auf der Straße stehen. Der Fahrer wich dem Bambi aus, verlor dabei jedoch die Kontrolle über den Renault Kangoo. Der Transporter überrollte das Ausfahrtsschild und eine Warntafel. Anschließend fuhr der Wagen auf die Seitenschutzplanke und kam auf ihr in Schrägstellung zum Stehen. Glücklicherweise blieb der Autofahrer unverletzt.

veröffentlicht am 26.04.2016 um 11:33 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 18:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt