weather-image
27°

Kleinenbremen: Grünabfall einfach entsorgt / Anpflanzungen verstopfen Gräben

Wildes Entsorgen macht mehrtägigen Einsatz der Stadt Porta nötig

Kleinenbremen (ly). Sträucher im Graben, Rasenschnitt am Wegesrand und eine Kastanie, wo Kastanien nicht hingehören: Am Kleinenbremer Feldrain sieht Friedrich Vogt ein Beispiel dafür, dass Bürger ihren Grünabfall einfach in die Botanik werfen und Kosten verursachen. "Kosten, die von der Allgemeinheit zu tragen sind", wie der Vorsitzende des Bezirksausschusses betont.

veröffentlicht am 08.10.2007 um 00:00 Uhr

Wildwuchs: Friedrich Vogt (links), Vorsitzender des Bezirksaussc


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?