weather-image
26°
×

Wilde Küche und Waldkiosk als App

Hessisch Oldendorf. „Wilde Küche“ und „Waldkiosk“ heißen die beiden neuen Applikationen, die ab sofort von den niedersächsischen Landesforsten in den Stores von Apple und Google vertreten sind. Das Wildkochbuch ist schon als Printprodukt ein großer Erfolg, jetzt kann man dieses Kochbuch auch als App erwerben. Über 50 leckere Wildrezepte werden in Bild und Text beschrieben. Aus den Rezepten lassen sich bequem Einkaufslisten erstellen. Als Service findet man die Forstämter mit Kontaktdaten, bei denen man Wildbret beziehen kann. Die Entwicklung der App ist eine Gemeinschaftsproduktion der Landesforsten mit der Schlüterschen Verlagsgesellschaft und einem App-Verlag aus Kempten. Im „Waldkiosk“ findet man Publikationen der Landesforsten als Download zum Durchblättern für unterwegs. Verlinkungen und kleine Videoclips steigern das Lesevergnügen und machen Lust auf einen Waldspaziergang. Den Waldkiosk gibt es auf Android-Geräten, ab Mitte November auch für Apple-Geräte. Die „Wilde Küche“ ist im Appstore zum Einführungspreis von 2,69 ¤ erhältlich, den „Waldkiosk“ wie auch die „Landesforsten“ gibt es kostenlos auch bei Google play.

veröffentlicht am 07.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 23:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt