weather-image
14°

Klavierabend mit Yukiko Tanaka am Sonntag um 17 Uhr in der Schlosskapelle Bevern

„Wiegenlieder meiner Schmerzen“

Bevern. Der Freundeskreis Schloss Bevern lädt am Sonntag, 3. November, um 17 Uhr zu einem Klavierabend in die Schlosskapelle des Schlosses Bevern ein. Zu Gast ist die seit langer Zeit in Stadtoldendorf lebende und aus Japan stammende Pianistin Yukiko Tanaka. „Wiegenlieder meiner Schmerzen“ hat sie das Programm ihres Konzerts überschrieben. Dieser Begriff stammt von Johannes Brahms, der seine letzten Stücke so bezeichnet hat. Zwei Werke aus dieser Epoche stehen auch auf dem Programm des Klavierabends. Yukiko Tanaka wurde in Tokio geboren. Den ersten Klavierunterricht erhielt sie mit fünf Jahren. Ihr Studium absolvierte sie an der Hochschule der Künste Berlin bei Professor Gerhard Puchelt mit Auszeichnung. Bereits während des Studiums konzertierte Yukiko Tanaka solistisch sowie kammermusikalisch in vielen europäischen Ländern, in Japan sowie im Rundfunk und Fernsehen. Das Programm in Bevern ist den großen Komponisten der Romantik gewidmet. Neben Stücken von Johannes Brahms sind Werke von Joseph Haydn, Franz Schubert und Robert Schumann zu hören. Karten zum Preis von 15 Euro gibt es an der Abendkasse. red

veröffentlicht am 02.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 16:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt