weather-image
Obernkirchen empfängt Rosdorf

Wiedergutmachung nach peinlicher Auswärts-Schmach

Handball (hoh). Nach der 38:21-Klatsche im Oberliga-Derby beim heimstarken Tabellendritten TSV Barsinghausen folgte bei den Handballern des MTV Obernkirchen eine interne Aussprache zwischen Mannschaft und Trainer.

veröffentlicht am 06.05.2006 um 00:00 Uhr

"Ich habe meine Meinung vor der Mannschaft begründet und intensive Gespräche geführt. Dass es nach dieser desolaten Leistung nicht so weitergehen kann, haben alle eingesehen! Wir wollen uns im letzen Heimspiel vernünftig präsentieren und die Zuschauer versöhnen", verspricht MTV-Trainer Harald Tiemann. Dabei wartet auf die Bergstädter mit dem Tabellenfünften MTV Rosdorf ein ganz schwieriges Match "Ein unbequemer und schwerer Gegner, ähnlich wie Barsinghausen", wertet Tiemann die Ausgangslage. Auf jeden Fall muss die MTV-Abwehr den brandgefährlichen Top-Torjäger Christian Brand in den Griff bekommen. Brand ist neben Goran Krka der beste Werfer der Liga! Aber auch seine Nebenleute mit Marcus Wuttke und Ender Kanar sind zu beachten. Die Mannen um Routinier Eric Speckmann wollen ihre letzte Scharte ausmerzen. Zudem geben einige Spieler ihre Abschiedsvorstellung und wollen nochmals glänzen. Dabei ist der Einsatz vonGordon Wahl (Knieverletzung) und Stephan Eick (Fußverletzung) fraglich. Allerdings wird den aufstrebenden Rosdorfern nur mit einer soliden und energischen Mannschaftsleistung beizukommen sein. Anwurf: Samstag, 19 Uhr.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare