weather-image
×

Wiederaufbau des Freibades: Aerzener machen Druck

Die Aerzener machen Druck, damit ihr Freibad erhalten bleibt. Rund 20 Einwohner kamen am Abend in den Finanzausschuss des Rates, um sich für den Erhalt der Freizeiteinrichtung einzusetzen. Ganz klar sprachen sie sich dafür aus, dass das Bad zur Saison 2016 wieder öffnen muss. Sie machten Vorschläge, wie Kosten gesenkt werden könnten - Hauptsache, es bleibt erhalten, wie sie forderten. Im Zweifel in abgespeckter Version. Auf Termine wollte sich Bürgermeister Bernhard Wagner nicht festlegen. Es werde aber an den Planungen gearbeitet. Er stehe weiterhin zum Freibad.

veröffentlicht am 11.06.2015 um 08:57 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt