weather-image
15°
×

Wiederaufbau des Aerzener Freibades stockt

Nachdem die Gremien des Fleckens im Juli noch auf die Tube gedrückt hatten, stocken die Planungen zum Wiederaufbau des abgebrannten Freibades jetzt. Mitte Oktober erst sollen drei Entwürfe der Architekten gesichtet werden. Die Freibadsaison 2015 soll laut dem Ersten Gemeinderat Andreas Wittrock jedoch nicht gefährdet sein, sollten die Planungen bis November 2014 abgeschlossen sein.

veröffentlicht am 25.09.2014 um 09:57 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige