weather-image
20°
×

Dank an die Tennisschule Filyo für intensive Jugendarbeit

Wieder Ligaspiele im HTC

HAMELN. Die Hauptversammlung des Hamelner Tennis Clubs (HTC) hat unter regem Interesse vieler Mitglieder im Vereinsheim am Aubuschweg stattgefunden.

veröffentlicht am 05.03.2019 um 13:28 Uhr

Wolfgang Dammeier begrüßte als Vorsitzender die Anwesenden. Er wies auf das erfolgreiche Jahr 2018 hin. Eine Vielzahl an Schnuppermitgliedern konnte gewonnen werden, von denen die meisten 2019 Vollmitglieder geworden sind. Horst Gutsmann als 2. Vorsitzender hatte sich wie in den Vorjahren sehr erfolgreich um die Vereinsanlage gekümmert, die jederzeit einen einladenden Eindruck auf Mitglieder, Besucher und Gäste gemacht hat. Armin Wallmann konnte als Schatzmeister die finanzielle Lage des Vereins 2018 weiter verbessern.

Des Weiteren ging ein großer Dank an Sportwartin Ute Filyo und die Tennisschule Fil-
yo für die intensive Jugendarbeit. Für 2019 wurde wieder eine Vielzahl an Jugend- und Erwachsenenmannschaften gemeldet. Für die intensive Jugendarbeit wird eine neue mobile Ballwand aufgestellt. Geplant ist die Renovierung des Vereinsheims. Bei den Neuwahlen wurden alle Inhaber der Vorstandsämter einstimmig wiedergewählt. 2019 wird der Hamelner Tennis Club wieder Ligaspiele durchführen. Hierzu sind sowohl Vereinsmitglieder als auch Gäste des HTC willkommen. Die Termine hierfür sind jeweils montags, dienstags und donnerstags sowie an punktspielfreien Wochenenden. Das erfolgreiche Streettennis 2018 mit 540 Jugendlichen wird auch dieses Jahr am 18. Juni 2019 auf dem Vereinsgelände des VfL an der Fahlte stattfinden. Hierbei sind alle interessierten Schulen mit ihren Schülern herzlich eingeladen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige