weather-image
16°
×

Jahresabschluss der Rattenfänger-Spielschar mit Blick auf neue Saison

Wieder auf dem Pferdemarkt

Hameln (lst). Alles Neue macht bekannterweise der Mai – das gilt auch für die neue Saison des traditionellen Rattenfänger-Freilichtspiels. War im letzten Jahr die Bühne im Bürgergarten Dreh und Angelpunkt der beliebten Sage rund um den Rattenfänger von Hameln, so wird dies mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder auf der Hochzeitshausterrasse stattfinden. Die Planungen dafür laufen derweil auf Hochtouren. Da kann es nicht schaden, auch einen Blick auf die letzte, sehr erfolgreiche Saison des Freilichtspiels zu werfen: Wie in jedem Jahr gehört ein Abschlussessen zum festen Programmpunkt der Spielschar. Neben den zahlreichen Mitspielern, die unter der Leitung von Ilse Nachtigall aktiv sind, ließen es sich auch HMT-Geschäftsführer Harald Wanger und Frank Lücke nicht nehmen, die letzte Saison gebührend zu würdigen. „2011 wird ein tolles Jahr fürs Rattenfänger-Freilichtspiel“, ließ Wanger mit Blick auf die neue Saison verlauten. Im Herzen der Stadt und auf neu gestalteter Bühne wird das Freilichtspiel wieder eine Menge Touristen nach Hameln locken.

veröffentlicht am 23.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 22:41 Uhr

Bei dieser Jahresabschlussveranstaltung gab es auch einige langjährige Mitspieler, die für ihr Engagement geehrt wurden: Frank Jacobi für sein 10-jähriges Bühnenjubiläum und Horst Schönfelder für 15 Jahre als Darsteller beim Rattenfänger-Freilichtspiel. Dieter Walkowiak wurde für 25 Jahre und Ulrich Corcilius für 35 Jahre für seine Mitarbeit in der Spielschar mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß geehrt. Beide werden die Spielschar jedoch verlassen und in diesem Jahr nicht noch einmal auf der Bühne stehen. Wer als Fan der Rattenfängerspielschar bis zum Saisonstart am 15. Mai nicht mehr warten kann, der darf sich auf eine besondere Preview-Aufführung am 8. Mai freuen. Spätestens dann heißt es wieder: „Das Spiel beginnt.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt