weather-image
17°

Wiedensahl mit neuem Schwung

Frauenfußball (pm). Kurz vor der Winterpause hat Aufsteiger TuSG Wiedensahl endlich das Gefühl des ersten Sieges in der Bezirksliga genießen können. Bislang konnte das Schlusslicht der Staffel 1 die daraus entstandene Euphorie aber nicht in weitere Glanzleistungen umsetzen, da die folgende Partie gegen die SpVg Laatzen ausgefallen ist.

veröffentlicht am 07.12.2007 um 00:00 Uhr

Nun soll am Sonnabend um 16.30 Uhr der TSV Havelse II in Wiedensahl antreten. Allerdings deutet sich anhand der Wetterlage ein erneuter Ausfall an. Das hätte aber zumindest zur Folge, dass sich die Spielerinnen der TuSG in der Winterpause - solange sie nicht gerade eine Tabelle zur Hand haben - vornehmlich an das jüngste Erfolgserlebnis erinnern können. Nicht ausgeschlossen wäre allerdings gegen die Havelserinnen ein weiterer Punktgewinn. Zum einen sind die Besetzungen in Reserveteams oft wechselhaft, zum anderen kommt der Mitaufsteiger aus dem Garbsener Vorort auch erst auf 13 Punkte. Zuletzt gab es einen 6:0-Sieg gegen Weyhe/Lahausen und ein 1:1 gegen Laatzen - einekleine Serie also. So oder so hätten die Gastgeberinnen aber die Chance auf eine versöhnliche Stimmung zu Weihnachten, mithilfe derer das Team neuen Schwung für die schwere Rückserie holen kann.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare