weather-image
15°

Wiebke Hoth mit 3906 Punkten auf Platz fünf

Leichtathletik (caw). Bei den niedersächsischen Mehrkampf-Meisterschaften gingen zwei schaumburger Athleten an den Start.

veröffentlicht am 01.07.2006 um 00:00 Uhr

Wiebke Hoth Foto: caw

Patrick Söhle von der SG Rodenberg kam im Fünfkampf der männlichen Jugend A auf einen guten elften Rang unter 44 Teilnehmern. Mit seiner Gesamtpunktzahl von 2.930 Punkten bestätigte er seine guten Leistungen von den Bezirksmeisterschaften. Erüberzeugte besonders mit seinen Ergebnissen in den Sprungdisziplinen mit 6,40 m im Weitsprung und 1,76 m im Hochsprung. In der weiblichen Jugend A lieferte Wiebke Hoth vom TSV Eintracht Bückeberge einen ausgeglichen starken Mehrkampf ab. Nach dem ersten Tag lag sie mit 2.333 Punkten auf Rang acht. Dabei trumpfte sie in erster Linie in den Sprintdisziplinen auf, wo sie mit 16,07 Sekunden im 100-m-Hürdensprint ebenso eine neue persönliche Bestleistung aufstellte wie im 200-m-Lauf mit 26,61 Sekunden. Am zweiten Tag schob sie sich insbesondere durch ihren couragiert gelaufenen abschließenden 800-m-Lauf auf Rang fünf vor. Mit ihrer Gesamtpunktzahl von 3.906 Punkten nähert sie sich dem von Trainer Friedrich Monscheuer ausgegebenen Saisonziel, dem Knacken der 4.000- Punkte-Marke.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare