weather-image
14. März: "Wolfsabend" im Bistro Stadtgarten

Wie Wölfe zu guten Freunden werden

Rinteln (cok). Um Wölfe und wie sie Freunde eines Menschen wurden, geht es am 14. März während des "Wolfsabends" im Bistro "Stadtgarten". Dr. Dirk Neumann, Tierparkleiter im Kalletal, erzählt mit Filmen, Dia-Show und auf seine unverwechselbar humorvolle Art, wie er fünf kanadische Wölfe mit der Flasche aufzog, sie zu einer Lerngemeinschaft zusammenschweißte und in seiner "Wolfsschule" trainierte.

veröffentlicht am 08.03.2007 um 00:00 Uhr

Dr. Dirk Neumann

Diese einzigartige "Wolfsschule" ist immer wieder auch Anziehungspunkt für Hundelehrer, die erfahren wollen, was man aus dem Wesen dieser Wildtiere für den erzieherischen Umgang mit dem Hund lernen kann. Der "Wolfsabend" wird deshalb nicht nur einen ungewöhnlichen Blick auf ein so oft zu unrecht verfemtes Tier werfen, sondern besonders auch für Hundebesitzer interessant sein, die den Rat eines Experten suchen für Erziehungsprobleme mit dem eigenen Hund. Ein Teil des Vortrages widmet sich dem Vergleich zwischen Neumanns Lernprogramm und den Methoden, die beim Training der Schäferhunde in der hessischen Polizei-Hundeschule angewendet werden. Beginn ist um 19.30 Uhr im "Stadtgarten", Klosterstraße 31, Eintritt 15 Euro, Kinder 7 Euro. Weitere Infos gibt es direkt im Tierpark Kalletal unter (05264) 242.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare