weather-image
14°
×

Wie Juliana ihre Zeit verkauft

Hameln. Heute und morgen jeweils um 18.30 Uhr gibt es im Theater Hameln eine Eigenproduktion nach „Der Zeitdieb“ von Matéï Visniec. Regie und Text sind von Jana Böttjer, die derzeit ein freiwilliges kulturelles Jahr am Theater Hameln absolviert und das Stück mit der Theatergruppe geprobt hat.

veröffentlicht am 23.06.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 12:21 Uhr

Gemeinsam haben die Jugendlichen im Alter von 11 bis 17 Jahren dieses Stück zum Thema Zeit entwickelt und in intensiver Probenarbeit auf die Bühne gebracht. Karten zum Preis von 4,50 Euro sind unter 05151 916220 und an der Abendkasse erhältlich. Eine weitere Aufführung gibt es am morgigen Freitag, 24. Juni, ebenfalls um 18. 30 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige