weather-image
28°
Teckelclub veranstaltet Zuchtschau

Wie führe ich richtig?

Hastenbeck. Der Deutsche Teckelklub 1888 e.V. – Gruppe Hameln – führt am 9. Mai eine Zuchtschau durch. Beginn ist um 14 Uhr in der Reithalle Vogeley, in Hastenbeck, Katsiek 32. Gäste und Interessenten an den kleinen Jagd- und Familienhunden sind herzlich willkommen. Der verantwortliche Richter, Klaus Hornig, wird die Hunde vom Erscheinungsbild und von der anatomischen Beschaffenheit her beurteilen. Jeder Teilnehmer, der seinen Hund vorstellt, erhält eine kurze Anleitung zum sicheren Führen des Hundes und ein kleines Leckerli für den Teckel.

veröffentlicht am 28.04.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 21:21 Uhr

Treuer Familienhund: Teckel.

Hastenbeck. Der Deutsche Teckelklub 1888 e.V. – Gruppe Hameln – führt am 9. Mai eine Zuchtschau durch. Beginn ist um 14 Uhr in der Reithalle Vogeley, in Hastenbeck, Katsiek 32. Gäste und Interessenten an den kleinen Jagd- und Familienhunden sind herzlich willkommen. Der verantwortliche Richter, Klaus Hornig, wird die Hunde vom Erscheinungsbild und von der anatomischen Beschaffenheit her beurteilen. Jeder Teilnehmer, der seinen Hund vorstellt, erhält eine kurze Anleitung zum sicheren Führen des Hundes und ein kleines Leckerli für den Teckel. Der schönste Hund der Schau wird prämiert. Mitgebracht werden müssen Impfpass und die Ahnentafel des Hundes. Die Schauleitung übernimmt Dr. Jürgen Scholz, als Vorsitzender und Zuchtwart, 05152/51812.

Bei einem Treffen am Gasthaus Finkenborn unter fachkundiger Anleitung des Vorsitzenden Dr. Jürgen Scholz konnte jeder Interessierte mit seinem Teckel schon einmal für die Zuchtschau trainieren.

Der treu ergebene Familienhund, der auch als Jagdhund eingesetzt werden kann, kann sich bei der Zuchtschau von seiner schönsten Seite zeigen. Geführt werden können alle Teckel – Rauhaar, Langhaar und Kurzhaar. Nach der Formbewertung erfolgt ein Eintrag in die Ahnentafel, und der Besitzer erhält eine Urkunde mit Formwertnote. Für den vereinsbesten Hund gibt es sogar einen Pokal.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare