weather-image
15°
Rattenfänger lockt AEG-Pensionäre auf die Weser

Wie eine große Familie

Hameln. Das 30-jährige Bestehen der AEG-Pensionäre Hameln und Springe e. V. feierten die Mitglieder und ihre Angehörigen im Hotel Stadt Hameln. Von dort wurden sie vom Rattenfänger zum Dampfer geführt, der sie nach Bodenwerder schipperte. Bei einer Stärkung vor der Heimfahrt schilderte der Baron von Münchhausen seine unglaublichen Erlebnisse.

veröffentlicht am 13.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 09:41 Uhr

270_008_6388277_wvh_AEG_0606.jpg

Autor:

Jürgen Beitzel

Am 19. April 1983 wurde im Kleinen Haus der Weserberglandhalle die Vereinigung der AEG-Pensionäre gegründet. Ein besonderes Datum, denn genau 100 Jahre vorher, also 1883, war in Berlin der Vorläufer der AEG, die Deutsche Edison-Gesellschaft für angewandte Elektrizität, gegründet worden.

Am Ende des Gründungsjahres vor 30 Jahren hatte die Vereinigung der ehemaligen AEGler bereits 193 Miglieder, von denen jetzt noch drei Personen dabei waren. Aber weitere AEG-Pensionäre sind im Laufe der 30 Jahre hinzugekommen, derzeit zählt der Verein 201 Mitglieder. Allein in den vergangenen fünf Jahren hat der Vorstand 25 neue Mitglieder hinzugewonnen. Was die ehemaligen Kollegen daran interessiert, sind die monatlich angebotenen Veranstaltungen, Busfahrten, Frühlingsfest, Grünkohl- und Matjesessen, Grillfeste und auch eine Ad-ventfeier. Ein Teil der ehemaligen Kollegen kegelt gemeinsam, wandert, spielt Skat oder Canasta. Den Höhepunkt der gemeinsamen Aktivitäten bildet in diesem Jahr gewiss die Minikreuzfahrt nach Südschweden. Für weitere Informationen oder Interesse an einer Mitgliedschaft kann man sich an Jürgen Beitzel wenden unter 05151/6563.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt