weather-image
11°
×

Erstes Esperder Kubb-Turnier

Wie die Wikinger...

Esperde. Das Holzwurfspiel Kubb auch Wikinger-Schach genannt, zieht immer mehr Menschen in seinen Bann. Jung und Alt erfreuen sich an dem skandinavischen Spiel, das sowohl Geschicklichkeit, als auch Taktik erfordert.

veröffentlicht am 29.09.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 07:41 Uhr

Die Jugendfeuerwehr Esperde veranstaltete erstmalig ein Kubb-Turnier, in dem die örtlichen Vereine und die Bewohner als Gruppen gegeneinander spielten und sich messen konnten. 16 Teams, bestehend aus jeweils drei Spielern, folgten der Einladung und nahmen am Turnier teil. Bei frühherbstlichem Wetter wurde ab 10 Uhr auf drei Plätzen Kubb gespielt und ein geselliger Sonntag verbracht. Die Resonanz der Dorfbevölkerung war durchweg positiv und man fand lobende Worte für die Veranstalter.

Den ersten Platz der Vereinswertung belegte die Gruppe „Die Roten Hasen“ vom DRK, zweiter wurden „Die Wikinger“ der Jugendfeuerwehr, gefolgt von der Wettkampfgruppe der Feuerwehr Esperde. Die anderen Platzierungen sowie zahlreiche Bilder der Veranstaltung können auf der Internetseite www.ffw-esperde.de angesehen werden. Abschließend galt der Dank allen Teilnehmern und Helfern, den Schiedsrichtern der JF Heyen und besonders dem DRK-Kuchenteam. Übrigens: Das Kubb-Turnier soll nun jährlich stattfinden. Es kann also schon geübt werden für den Turniertermin 14. Juli 2012.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige