weather-image
22°

Naturschutzbund Holzminden sammelt neuerdings auch Telefone

Wie alte Handys die Umwelt schützen

Holzminden (red). Der Naturschutzbund NABU Holzminden sammelt neben Flaschenkorken neuerdings auch alte Handys, leere Druckerpatronen und Briefmarken.

veröffentlicht am 09.02.2009 um 19:34 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 15:41 Uhr

Tanja Frischgesell mit einem alten Handy vor der Sammelbox.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Jede Abgabe ist eine Spende für den Naturschutz“, erklärt Tanja Frischgesell von der Naturschutzorganisation. So spendet ein Mobilfunkunternehmen für jedes alte Handy – egal ob defekt oder funktionsfähig – drei Euro an das Projekt „Untere Havel“. Die Telefone werden repariert und weiterverwendet oder in ihre Einzelteile zerlegt. Dadurch werden wertvolle Rohstoffe zurückgewonnen und giftige Substanzen umweltgerecht entsorgt.

Seit dem Start der Kampagne „Alte Handys für die Havel“ 2006 seien bundesweit 30 000 Mobiltelefone gesammelt und über 190 000 Euro für das größte Flussrenaturierungsprojekt Europas zusammengetragen worden, sagt Tanja Frischgesell. Mit den Erlösen wird die Havel wieder zu einer intakten Flusslandschaft für Mensch und Tier.

Auch leere Druckerpatronen und Tonerkartuschen können mehrmals genutzt werden. Der Naturschutzbund erhält dafür einen Geldbetrag für aktuelle Projekte. Weiterhin können beim Naturschutzbund Korken abgegeben werden. Das Sammelgut nimmt der Naturschutzbund in seinem Umweltladen in der Oberbachstraße 47 Holzminden entgegen. Der Laden ist geöffnet montags bis freitags von 10 bis 13 und von 15 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 10 bis 13 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?