weather-image
22°
×

Widerstand gegen Fusionspläne

Ehrenortsbrandmeister Wolfgang Diestel appelliert an Politiker und Verwaltungsspitze der Gemeinde Emmerthal, den möglichen Kompromiss zur Fusion der drei Feuerwehren von Amelgatzen, Hämelschenburg und Welsede noch einmal zu überdenken. Diestel, der von 1979 bis 2000 Ortsbrandmeister war, sieht nur "eine zufriedenstellende Lösung": "Amelgatzen wird als Stützpunktwehr ausgebaut und Hämelschenburg und Welsede kommen als eigenständige Wehr mit ihren Fahrzeugen dazu", erklärt Diestel.

veröffentlicht am 18.03.2019 um 15:38 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige