weather-image
×

Zu: „Genug frische Luft fürs Stadtgebiet?“, 28. September

Widersinnig

Die Ackerfläche zwischen Erdfällenstraße und Aldi soll bebaut werden. Jahrhundertelang als Feld bewirtschaftet, ist die Situation charakteristischer Holzhäuser Dorfrand mit Blickbezug zum Talrand.

veröffentlicht am 14.10.2020 um 22:42 Uhr

Autor:

Ausgerechnet an der Straße „Auf der Schanze“ sollen lange und hohe Mehrfamilienhäuser entstehen. Die Bauverwaltung nennt das „Städtebauliche Betonung“. Nördlich der Straße aber ist freies Feld. Da etwas städtebaulich betonen zu wollen, ist an Widersinn nicht zu übertreffen. Ist den Verantwortlichen nicht bewusst, dass eine massive Bebauung an der Stelle kein angemessener Übergang in die offene Landschaft ist?



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt