weather-image
17°
×

WGS kritisiert Gegendarstellung

Rinteln (rd). Gert Armin Neuhäuser als WGS-Fraktionschef reagiert auf die Äußerung der SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Astrid Teigeler-Tegtmeier, sie als Krankenhaus-Mitarbeiterin werde sich zum Thema Krankenhaus nicht positionieren. Insbesondere kritisiert Neuhäuser die unter Krankenhaus-Mitarbeitern kursierende "Gegendar- stellung" zu Teigeler-Tegt- meiers Position.

veröffentlicht am 16.05.2008 um 00:00 Uhr

"Teigeler-Tegtmeier kann die auch im Namen des SPD-Stadtverbandes, dessen Vorsitzende sie immer noch ist, abgegebene Presseerklärung ja mal nachlesen - einen Vorbehalt bezüglich ihrer Person enthält diese nicht", stellt Neuhäuser fest und kritisiert: "Stattdessen jetzt nicht dabei gewesen sein zu wollen, ist unglaubhaft - Teigeler- Tegtmeier sollte die Krankenhaus-Mitarbeiter nicht für so dumm halten, dies nicht zu durchschau en." Fakt sei, dass sie sich durch die Presseerklärung positioniert und das Krankenhaus aufgegeben habe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige