weather-image
19°
×

Wettschwimmen unter Freunden

Coppenbrügge. Spannende Wettkämpfe lieferten sich 120 jugendliche Mitglieder aus vier DLRG-Ortsgruppen im Coppenbrügger Hallenbad. Dabei kämpften insgesamt 25 Mannschaften in den Disziplinen Rückenschwimmstaffel, Hindernisstaffel, Freistilstaffel und Gurtretterstaffel um Punkte. Die Gäste des jährlich ausgetragenen Freundschaftswettkampfs kamen aus den Ortsgruppen Obernkirchen, Osterwald und Rinteln. Aus Coppenbrügge selbst nahmen sechs Teams am Wettkampf teil. Es ist vor allem die Stimmung im kleinen Coppenbrügger Hallenbad, die die DLRG-Ortsgruppen nach Coppenbrügge lockt. Anfeuerungsrufe kommen von allen Seiten. Noch liegt Obernkirchen vorn, aber unter Geschrei am Beckenrand kann sich Rinteln noch in letzter Sekunde vorbeischieben. Jubel im Wasser und bei den Gewinnern. „Wir sehen die Veranstaltung als Möglichkeit für die Jüngeren, den Wettkampfcharakter kennenzulernen und so auf Wettkämpfe vorbereitet zu werden“, sagt Thomas Ende, 1. Vorsitzender der DLRG-Ortsgruppe Coppenbrügge. In der Altersklasse 6 bis 8 Jahre weiblich konnte sich Obernkirchen vor Coppenbrügge und Osterwald durchsetzen. In derselben Altersklasse gewann bei den Jungen Coppenbrügge vor Osterwald und Obernkirchen. In der Altersklasse 9/10 weiblich ließ Oberkirchen Osterwald hinter sich. Bei den Jungen in derselben Altersklasse konnte sich Coppenbrügge vor Osterwald und Rinteln durchsetzen. Bei den Ältesten elf- bis zwölfjährigen Mädchen gewann Coppenbrügge gefolgt von Obernkirchen und Osterwald. In der Altersklasse 11/12 männlich gewann Rinteln vor Coppenbrügge und Oberkirchen.

veröffentlicht am 12.11.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:05 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt