weather-image
13°
Reservisten veranstalten Vielseitigkeitsprüfung

Wettkampf im Oktober

Hameln. Die Reservistenkamaradschaft Wesertal ist nicht nur militärisch aktiv, sondern erfüllt ihren Auftrag im Rahmen der zivil-militärischen Zusammenarbeit. Dabei geht es um Öffentlichkeitsarbeit des Katastrophenschutzes und um die Unterstützung ziviler Einrichtungen und Maßnahmen.

veröffentlicht am 30.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 08:21 Uhr

Bei einer Übung der Feuerwehr Osterwald im Bergwerksstollen spielten die Reservisten als Grubengasopfer eine Rolle und mussten von den Feuerwehren der Nachbargemeinden geborgen, transportiert und versorgt werden. Außerdem organisieren die Reservisten jährlich einen Ersthelfer Kurs, in dem Reservisten und Zivilisten ihre Kenntnisse unentgeltlich auffrischen können. Ferner bieten sie Gemeinden an, im Rahmen der Ferienpassaktion einen Erlebnistag mit Kindern zu verbringen. Dabei wird den Kindern vermittelt, Entfernungen einzuschätzen, Hören und Sehen in einer Nachtwanderung zu trainieren, Pflanzen- und Baumkunde, Spurenlesen und wie man sich im Wald ernähren kann.

Zum militärischen Auftrag gehören das Reservistenschießen, Lehrgänge und Vorlesungen über sicherheitspolitische Themen und Übungsmärsche. Das größte Highlight stellt dieses Jahr ein militärischer Vielseitigkeitswettkampf dar. Er findet am 27. Oktober in Osterwald am Dorfgemeinschaftshaus statt. Der Wettkampf ist in erster Linie ein Marsch durch den Osterwald mit verschiedenen Aufgaben an Stationen. Dazu sind Gäste gern gesehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt