weather-image
15°
Vereinsmeister der Hamelner DLRG stehen fest

Wettkampf auch der Jüngsten im Einsiedlerbad

HAMELN. Am Mittwochabend ab 18 Uhr wird regelmäßig das Hallenbad Einsiedlerbach von den Rettungsschwimmern der DLRG Ortsgruppe Hameln e. V. regelrecht besetzt.

veröffentlicht am 12.10.2017 um 00:00 Uhr

Die Teilnehmer warten am Beckenrand darauf, dass sie aufgerufen werden. FOTO: Claudia Vasentin/PR

Bereits vor 18 Uhr stehen die Kinder der jüngeren Jahrgänge Schlange vor der Eingangstür.

Anstelle des üblichen Trainings wurden vor kurzem die alljährlichen Vereinsmeisterschaften angesetzt. Mehr als 50 Kinder und Jugendliche hatten sich angemeldet und schwammen gegeneinander um die Wette. Eine Herausforderung für den Jugendvorstand, der diesen Wettkampf in jedem Herbst veranstaltet. Gilt es doch, alles bereits im Vorfeld und schließlich beim Ablauf generalstabsmäßig zu organisieren. Alle Schwimmerinnen und Schwimmer erhielten zur Erinnerung eine Teilnehmerurkunde. Die Bestplatzierten wurden vom Jugendvorsitzenden Julius Reiner zusätzlich mit einer Medaille bedacht. Auch für die jüngeren Schwimmer ab der Altersklasse 5 bis 7 ist der vereinseigene Wettkampf eine besondere Herausforderung, denn sie schwimmen zum allerersten Mal einen Wettkampf. Um die Aufregung dieser erstmaligen Wettkampferfahrung einzudämmen, stellen sich jedoch die Vereinsmeisterschaften dazu als ideal dar. Das Schwimmen „unter sich“ und im „Heimathallenbad“ Einsiedlerbach mit bekannten Gesichtern als Zeitnehmern wirken sichtlich beruhigend und der Spaß steht natürlich im Vordergrund.

Die Vereinsmeisterschaften gelten in den örtlichen Gliederungen der DLRG sodann als Einstieg in den Wettkampfreigen, der im darauffolgenden Jahr mit den Bezirksmeisterschaften (Januar), den Landesmeisterschaften (Osterferien) usw. fortgesetzt wird. Folgende Schwimmerinnen und Schwimmer haben sich als Vereinsmeister platziert: Unter den Fünf- bis Siebenjährigen sind dies Merle Gehrke und Jannis Bruns, bei den Acht- bis Neunjährigen wurden Mira Schüller und Konstantin Hellmold Vereinsmeister. Die zwölfjährigen Vereinsmeister sind Anthea Stucke und Joshua Elias William, bei den 13- bis 14-jährigen DLRG-Mitgliedern gewannen Jenna Marie Stucke und Malte Bartsch und bei den 15 bis 16-jährigen, wurde Louis Breuer Vereinsmeister, in der offenen Altersklasse hat Dennis Rinne gewonnen.PR

Die Jüngsten mit ihren Urkunden. FOTO: Claudia Vasentin/PR
  • Die Jüngsten mit ihren Urkunden. FOTO: Claudia Vasentin/PR
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare