weather-image
Kammerkonzert in der Musikschule Schaumburger Märchensänger

Wettbewerbs-Preisträger spielen Stücke von Mozart und von Weber

Bückeburg (jp). Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Carl Maria von Weber, Witold Lutoslawski und Niels Wilhelm Gade haben Mattias Larsson (Klarinette) und Benjamin Wäntig (Klavier) bei einem Kammerkonzert in der Musikschule Schaumburger Märchensänger zu Gehör gebracht.

veröffentlicht am 13.11.2006 um 00:00 Uhr

Mattias Larsson (hinten) und Benjamin Wäntig bei ihrem Auftritt.

Matthias Larsson aus Schweden ist Preisträger zahlreicher Musikwettbewerbe und befindet sich derzeit in der studienvorbereitenden Ausbildung. Der angehende Dirigent Benjamin Wäntig absolvierte seine Ausbildung an der Musikschule Schaumburger Märchensänger und machte sich unter anderem auch am Gymnasium Adolfinum einen musikalischen Namen. Er nahm bereits an Wettbewerben wie "Jugend musiziert" und dem Bundeswettbewerb Komposition teil.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare