weather-image
TVE Röcke verliert beim FC Wettringen nur mit 23:24

Westfalenmeisterschaft noch offen

Handball (peb). Im Hinspiel um die Westfalenmeisterschaft unterlagen die A-Juniorinnen des TVE Röcke beim FC Wettringen nach einer starken Leistung mit 23:24 und schufen sich damit einen hervorragende Ausgangsposition für das Rückspiel am Sonntag um 17.30 in der Kreissporthalle in Bückeburg.

veröffentlicht am 29.03.2006 um 00:00 Uhr

Röcke spielte in der ersten Halbzeit stark auf und führte in der Pause mit 13:11. Auch im zweiten Durchgang dominierte Röcke zunächst und lag in der 52. Minute mit 22:19 vorn. Doch nach der Disqualifikation von Katharina Kater wegen der dritten Zeitstrafe und zwei Zwei-Minuten-Strafen gegen Julia Sayer schwanden die Kräfte bei den TVE-Spielerinnen. Wettringen glich in der Schlussphase aus und gewann am Ende glücklich mit 24:23. Die TVE-Treffer erzielten Karina Schenkel (11), Julia Sayer (4), Katharina Kater (2), Carolin Krink (2), Nicole Budde (2), Kim Güldner (1) und Nina Wesselmann (1).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt