weather-image
20°

Betrieb wird ab 15. Januar für zwei Monate eingestellt

Weserfähre Polle wird überholt

POLLE. Die Weserfähre Polle stellt am 15. Januar 2018 den Betrieb für etwa zwei Monate ein. Dann wird sie von den Halteseilen genommen und mit einem Boot nach Minden zur Werft geschleppt. Dort werden die unter und über Wasser liegenden Flächen und Bauteile des Fährkörpers gründlich überholt.

veröffentlicht am 28.12.2017 um 17:53 Uhr

270_0900_75185_bowe111_Faehre_Polle_Eisgang_23_01_2017.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Es sind ca. zwei Monate bis zur Wiederinbetriebnahme der Fähre geplant.

Dieses Verfahren kommt alle fünf Jahre auf den Landkreis zu, da die Betriebserlaubnis für die Fähre jeweils für fünf Jahre mit dem sogenannten Fährzeugnis erteilt wird. Die Ausstellung des Fährzeugnisses erfolgt durch „Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes“ jeweils nach eingehender Prüfung der Fähre. Nach der Überprüfung der Fähre selbst, wird im Anschluss auch die Prüfung der stationären Seilanlage der Fähre nötig. Das alles dient der Sicherheit des Betriebes!

Für die sichere Anlandung der Fähre wird zusätzlich auf beiden Weserseiten eine Haltevorrichtung für das Anlanden der Fähre installiert. Auch das geschieht nach Vorgabe der zuständigen Bundesbehörde. Die Straßenmeisterei des Landkreises gibt die Wiederaufnahme des Fährbetriebes rechtzeitig bekannt. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?