weather-image
11°
×

Weserbergland-Zentrum soll verkauft werden

Die schwarz-grüne Ratsmehrheit will die Stadt Hameln beauftragen, das Weserbergland-Zentrum zu verkaufen. Das Veranstaltungszentrum durch die Hameln Marketing und Tourismus GmbH wirtschaftlich zu betreiben, sei nicht möglich gewesen, heißt es zur Begründung. Nun soll ein privater Investor das WBZ übernehmen.

veröffentlicht am 11.11.2015 um 18:18 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 00:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt