weather-image
27°
×

Weserbergland AG: Aufsichtsrat trennt sich von Hans-Ulrich Born

Die Weserbergland AG trennt sich von ihrem Vorstandsvorsitzenden Hans-Ulrich Born. Wie Aufsichtsratsvorsitzender Thomas Kexel gegenüber dieser Zeitung bestätigte, soll Born bereits im Oktober seinen Stuhl räumen und zu seinem alten Dienstherrn, dem Landkreis Schaumburg, zurückkehren. Wer die Nachfolge bei der Weserbergland AG antritt, steht noch nicht fest. Zunächst soll es eine Übergangslösung geben.

veröffentlicht am 14.09.2015 um 11:57 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 12:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige