weather-image
×

Mitglieder des Vereins für Grenzbeziehung und Heimatpflege kümmern sich um Afferde

Werner Kramer bleibt weiter ihr Präsident

Afferde (git.) Die Mitglieder des Vereins für Grenzbeziehung und Heimatpflege (VGH) stehen hinter ihrem Präsidenten und ihrem ersten Vorsitzenden. Bei der Wahl in Afferde stimmten alle Anwesenden einstimmig für Werner Kramer.

veröffentlicht am 23.02.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 22:41 Uhr

„Ich übernehme den Posten für die nächsten vier Jahre sehr gerne“, sagte Kramer. Er kündigte jedoch an, nach Ablauf der Amtsperiode nicht wieder kandidieren zu wollen. Stellvertretende Schatzmeisterin bleibt Ruth Käse. Den Posten des stellvertretenden Schriftführers übernimmt Stefan Besser. Den aktuellen Mitgliederstand bezifferte Werner Kramer auf 660 Personen.

An Aktivitäten plant der VGH in diesem Jahr für den 17. Mai wieder das Ausrichten des Himmelfahrtsgottesdienstes an der Grillhütte. Die Frühjahrswanderung soll am 19. Mai starten. Am 16. Juni steht die Beteiligung am Dorfgemeinschaftsfest Afferde auf dem Plan. Am 1. Juli wollen die Heimatpfleger nach Bad Münder radeln. Die Herbstwanderung findet am 22. September statt. Das Skat- und Knobelturnier ist für den 29. Dezember geplant. Der Arbeitsplan 2012 sieht das Erneuern der maroden Schriftzüge am Ortsbegrüßungsschild an der Hamelnerstraße vor. An der Grillhütte ist der Einbau von Fenstern geplant. Die dort installierte elektrische Anlage soll erneuert werden. Auch die Reinigung der 58 Nistkästen steht an. Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft erhielten Marlies Schippert, Anna und Günter Unruh, Adelheid Sielaff, Marga Haym Karin und Bernd Körner, Manfred Beutner, Gerald und Antje Berner, Hans-Hermann Bruns und Werner Kramer Ehrennadel und Urkunde. Wolfgang Troche, Angelika Rathing, Gustav Sielaff, Silvia Papke, Renate und Bernd Hensel, Heinz Berg, Ursula Beutner, Doris Lücke, Liesbeth Hölscher Günter Meindl und Ina Kramer wurden in Abwesenheit geehrt. Den Afferdschen Feldstein für besondere Verdienste im Verein erhielten Ulrike und Klaus Fischer. Im Jahre 2014 wird der VGH Afferde 50 Jahre alt. Zum Abschluss des offiziellen Teils der Versammlung forderte der Präsident die Mitglieder auf, viele Ideen für das Jubiläum zu sammeln. In der engeren Auswahl sei bereits das Erstellen einer Jubiläumsbroschüre.

Der wiedergewählte „Präsi“ Werner Kramer (hinten links) mit den diesjährigen anwesenden Geehrten vom Verein für Grenzbeziehung und Heimatpflege in Afferde.

Foto: git



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt