weather-image
18°
Nach Abtritts-Ankündigung hat sich kein neuer Kandidat gefunden / Umkämpfte Stellvertreter-Posten

Wer wird Parteichef? CDU rechnet mit Balz

Landkreis. Am 1. November wählt die CDU ihren Kreisvorsitzenden - und noch immer gibt es keinen erklärten Kandidaten. Der amtierende Vorsitzende Burkhard Balz hatte bereits vor einem Jahr intern verkündet, er werde nicht wieder antreten. Eine Alternative indes ist bis heute nicht erkennbar, einen anderen offiziellen Personalvorschlag gibt es nicht. Immer wahrscheinlicher wird jetzt, dass sich der amtierende Vorsitzende noch einmal zur Wahl stellen wird.

veröffentlicht am 24.10.2006 um 00:00 Uhr

Burkhard Balz

Autor:

Frank Werner

Heute schließt die CDU offiziell das (verlängerte) Bewerbungsverfahren ab. Mehrere Vorschläge gingen - nur - für den Stellvertreter-Posten ein. Dr. Stephan Walter aus Apelern hat seinen Hut am vorigen Freitag öffentlich in den Ring geworfen und einer unterstellten "Kleinkrämerei" und "Seilschaften" im Kreisverband den Kampf angesagt (wir berichteten). Neben ihm wird Klaus-Dieter Drewes vom Samtgemeindeverband Sachsenhagen für den Vize-Vorsitz vorgeschlagen, wie der Ex-Landratskandidat gegenüber unserer Zeitung bestätigt. Für die Frauen-Union kündigt deren Vorsitzende Waltraut Bauer die amtierende Stellvertreterin Marita Gericke als neuerliche Kandidatin an. Und auch der Bückeburger Stadtverband geht mit einem eigenen Bewerber ins Rennen: Auch Christopher Wuttke wird für den Vize-Vorsitz kandidieren. Der zweite amtierende Stellvertreter Joachim Runkel erklärte am Freitag, er stehe für dieses Amt prinzipiell "zur Verfügung". Angesichts der vorhandenen Kandidaten nimmt Runkel aber Abstand von einer Bewerbung. Der Landtagsabgeordnete sitzt ohnehin in mehrfacher Funktion als kooptiertes Mitglied im Kreisvorstand, er lässt anderen den Vortritt. So begehrt die Stellvertreter-Posten sind, so selbstverständlich geht die Partei in der Vorsitzenden-Frage offenbar davon aus, dass Balz seine Ankündigung revidiert und erneut antreten wird. Von einigen Verbandsspitzen soll der Parteichef ausdrücklich um eine Kandidatur gebeten worden sein. Was Balz selbst weder bestätigt noch dementiert. Bis morgen, wenn der CDU-Kreisvorstand tagt und über einen Personalvorschlag beschließen wird, will der Amtsinhaber mit Hinweis auf das laufende Verfahren die Vorsitzenden-Frage nicht kommentieren. Das Schweigen heißt aber auch: Balz schließt nicht aus, sich für eine neue Amtszeit zu bewerben. Für den Vorsitz kämen außer Balz wohl nur Runkel oder Drewes in Betracht. Drewes indes winkt ab, strebt nur den Vize-Vorsitz an. Runkel hält sich auf Anfrage ebenfalls bedeckt, will sich keinesfalls nach vorn drängen. Möglich ist jedoch, dass dem Stellvertreter, falls Balz doch nicht kandidiert, keine andere Wahl bleibt. "Wenn es niemanden gibt, dann werde ich es machen müssen. Aber ich hoffe, dass diese Situation nicht eintritt", sagt Runkel. Auch die Rintelner CDU, die Balz im Bewerbungsverfahren um die Bundestagskandidatur heftig unter Beschuss genommen hatte, präsentiert keinen eigenen Vorschlag für den Vorsitz. Für den Kreisvorstand, das bestätigte Ortsvereins-Vorsitzender Sebastian Westphal, bewerben sich Martin Zerth als Schatzmeister und er selbst als Beisitzer. Nach den Turbulenzen des vorigen Jahres ist in Schaumburgs CDU relative Ruhe eingekehrt, die Wogen haben sich geglättet. Der Darstellung von Stephan Walter widerspricht Balz ausdrücklich: "Es gibt immer Einzelne, die unzufrieden sind, aber Seilschaften kann ich nicht erkennen." Gewiss hätte man sich bei der Kommunalwahl ein besseres Ergebnis gewünscht. Die Partei habe jedoch einen ordentlichen Wahlkampf geführt und stehe auch in ihrer Mitgliederentwicklung nicht schlecht da. So habe die CDU in Schaumburg - gegen den Bundestrend - im vorigen Jahr einen Zuwachs von 25 Mitgliedern verbucht.

Klaus-Dieter Drewes
  • Klaus-Dieter Drewes
Dr. Stephan Walter
  • Dr. Stephan Walter
Marita Gericke
  • Marita Gericke
Christopher Wuttke
  • Christopher Wuttke
Klaus-Dieter Drewes
Dr. Stephan Walter
Marita Gericke
Christopher Wuttke
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare